Muskuloskelettale Beschwerden können die Karriere beeinträchtigen, sodass frühzeitig vorbeugende Maßnahmen ergriffen werden sollten. Die Kenntnis des eigenen Körpers und das Beherrschen wichtiger Körpertechniken zur Regulation des Muskeltonus und zur Verbesserung der Koordination sind unverzichtbar. Ausgehend von funktioneller Anatomie und Bewegungsanalyse werden unter Einbezug mentaler Bilder günstige Haltungs- und Bewegungsmuster erarbeitet.

Mi, 9-11.30 Uhr oder als Blockseminar.
Offen für alle Studierende. Kann als Wahlpflichtfach belegt werden. Begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung bitte bis 02.04.21 unter benita@kuni.org

Publisher:
Responsible according to press law:
Contact to data privacy officer: