Mo 14.00 – 17.00 | K10 208 Blockseminar (Termine: 11.4., 2.5., 16.5.,13.6., 27.6., 11.7. + 1 Termin in der BLB)

Für alle Studierenden. Für Studierende im Studiengang MA Musikinformatik 2. Semester (Modul: Quellenkunde und Digitale Editionstechnik).

Das praxisorientierte Seminar führt in verschiedene Methoden zur Anreicherung papiergebundener Musikeditionen mit digitaler Technik ein, sowohl zur besseren Vermittlung von sperrigen Inhalten durch bildgestützte Verfahren als auch zur besseren Nachvollziehbarkeit von editorischen Entscheidungen der Herausgeber. Welche Möglichkeiten es hier gibt, erörtern wir anhand digitaler Editionsprojekte, die zum Großteil auf der in Paderborn entwickelten Software Edirom basieren. In eigenen praktischen Übungen können erste Einblicke in die Musikkodierung mit Standard-Sprachen wie TEI oder MEI gewonnen werden; deren Verwendung ermöglicht auch Recherchen in größeren Quellenkonvoluten.

Einen weiteren Schwerpunkt bildet ein Projekt zur Nutzung von VR zur Vermittlung editorischer Erkenntnisse, das in diesem Semester in die Abschlussphase geht.


Für Mitwirkende im Projekt Musikedition 3D.


Publisher:
Responsible according to press law:
Contact to data privacy officer: